Ist dampfen beim Autofahren erlaubt?



Immer wieder geistert die Frage durch die sozialen Netzwerke, ob E-Zigaretten mit unter die Geräte fallen, die beim Autofahren nicht benutzt werden dürfen.

44 Comments

  1. Hi Simon, ich muss dich noch einmal mit den 2 ml Tankvolumen in der TPD2 nerven. Es ist wichtig, dass ich keine falschen Infos in die USA weiterleite. Artikel 20 sagt: a) nicotine containing […] in dedicated refill containers not exceeding a volume of 10 ml in disposable e-cigarettes or in single use cartridges and that the cartridges or tanks do not exceed a volume of 2 ml. Es geht also im ersten Satzteil um Einwegkartuschen und "Einweg-E-Zigaretten". Im zweiten Satzteil heißt es dann aber Kartuschen und Tanks dürfen 2 ml nicht überschreiten. Ist das nicht etwas zweideutig? Kann man das verschieden auslegen? Ich verstehe jedenfalls, wie die Hersteller in China auf die 2 ml gekommen sind. Für mich ist das auch nicht 100% klar ausgedrückt. Gibt es dazu noch irgendwo weitergehende Infos? Es geht um Pods mit 4 ml Volumen. Leere Pods. Können die in der EU auf den Markt gebracht werden oder muss eine 2 ml Version her? Ich hoffe, du kannst das klären. Danke.

  2. Kannst du mal etwas zur Zensur sagen, welche gerade in Österreich passiert?

    Es wurden aufgrund des Werveverbots sämtliche Websiten gesperrt, bzw. Der Produktkatalog entfernt. Ist das noch korrekt als Werbeverbot zu betrachten oder ist das schon Zensur ? Geht bereits jemand dagegen vor ?

  3. Ich fände es nicht schlimm wenn das Dampfen beim Autofahren verboten wird, aber…. dann muss mann so Konsequent sein und alles verbieten wie Rauchen, Essen,Trinken und so weiter.

  4. Super Video, wie immer!!
    Wäre auch Schwachsinn, dampft man schlauerweise MTL,
    ist es ähnlich wie Rauchen und das war auch nie verboten.
    Wie sagt man: Änderungen vorbehalten 🙂

  5. Echt super dass du mit den Gerüchten aufräumst. Durfte mir auch schon oft anhören, dass dampfen beim fahren verboten ist. Man könnte fast meinen du bist Polizeibeamter 🤔. Spaß bei Seite echt wichtige Aufklärungsarbeit 😁👍

  6. Lieben dank!!!!!
    Würde mich mal interessieren was ihr Polizisten als krasseste "glaubt ihr niemals!" Fälle zu berichten habt,
    da gibt es bestimmt paar Hardcore-Spezialisten 🙂 🙂 🙂

  7. sehr gute und fachlich fundierte Darstellung. Ein Aufruf an all die Effekt-heischeinden Wolkenmacher wäre noch angenehm gewesen….denn was noch nicht geregelt ist, kann angesichts der teils als Fahrzeugbrand zu deutenden Dampfergebnisse einiger Protagonisten schnell zu politischem Druck führen. Ich beschränke mich daher beim Fahren auf MTL und kann nebenbei auch Akku- und Liquidkontrolle ausblenden….wir Dampfer haben es auch selbst in der Hand, mehr Akzeptanz in der Gesellschaft zu erzeugen.
    Wie immer Simon: Daumen hoch! Du bist ein visueller, weil gestenreicher und akustischer Genuss. Weiter so!

  8. Grüße Simon.

    Wie verhält sich denn die Klausel, dass beim Führen eines Fahrzeuges beide Hände an das Lenkrad gehören?!? Natürlich fallen darunter nicht die notwendigen Vorgänge, um ein Fahrzeug zu führen – Aaaaber ist es doch so beim Dampfen, entgegen dem Rauchen, dass – was letztendlich jeder bestätigen muss – keine zwei Hände am Steuer sind, weil es schlichtweg bei einer Handelüblichen Dampfe nicht möglich ist. Ne Kippe kann da natürlich auch grenzwertig sein, aber eine Dampfe steht da deutlich drüber…

  9. Simon wie ist es, z. B. mit der WISMEC ACTIVE BOX…?
    Liegt dieser Mod dann eventuell genau auf der Grenze, da sie einen Bluetooth Lautsprecher verbaut hat und Musik wiedergeben kann?

  10. Hallo Simon,
    als Dampfer.. und als Autoschrauber… hab ich mal eine Frage dazu die allerdings nicht ganz zum Thema passt…. die du aber aus beruflicher Perspektive vlt beantworten kannst:
    Und die wäre:
    Wenn ich eine Autogasanlage einstelle auf Testfahrtt, oder auch eine Diagnosefahrt mache… mit Laptop auf dem Beifahrersitz um Parameter zu kontrollieren…. Dann bediene ich zwar kein Mobiltelefon… aber ich bin natürlich beschäftigt.
    Wie seht "ihr" das beruflich?
    Darf ich das nur zu zweit obwohl ich natürlich primär dem Verkehr die Aufmerksamkeit schenke?
    Oder obliegt mir eine Pflicht, einen Hinweis a la "Einstellfahrt" auf dem KFZ zu markieren?
    Oder bin ich deswegen raus, weil es sich nicht um ein Mobilfunkgerät handelt?
    Das fände ich mal sehr interessant zu wissen, sorry für offtoptic!
    Schöne Grüße,
    Dirk

  11. Mega Geile Kombi ……Geiler Typ schreib ich jetzt nich (isser aber) Top Video wie immer …..Gut aufgeklärt und alle Zweifel ausgeräumt…. Guckst du Simon ,weist du mehr ……

  12. Wenn der hund vorne liegt ist das mangelnde ladungssicherung, die töle muß angeschnallt werden oder in eine box oder anderweitig gegen rumfliegen gesichert werden…

  13. Wie immer super Video simon.ja im Bundesland Flandern im Belgien ist seit 2019 auch das Rauchen jeglicher Art verboten wenn Kinder unter 16 Jahre anwesend sind.ich denke über kurz oder lang werden noch so einige Länder mit ziehen.grüße

  14. Bevor dampfen im Auto verboten wird, sollten die sich die kippen erstmal anschauen. Kippe aus der Packung holen Feuerzeug suchen, Feuer anmachen dabei vll noch die Hand als Wind Schutz vor das Gesicht halten um sich die kippe an zumachen.

  15. Wobei, wenn ich nun während der Fahrt anfange einen neuen Koeffizienten für einen Draht zu hinterlegen oder mich durch das Menü eines DNA tüddle um irgendwelche Statistik-Funktionen aufzurufen, ist die Aufmerksamkeit wieder soweit gebunden, daß ein Richter da mal den Finger heben könnte. Oder?

  16. Ich dampf auch beim Rollerfahren. Angespasst an die Situation natürlich. Da werden die Motorradfahrer zwar nervös, weil die denken, ich will sie grüssen, aber egal. Geraucht hab ich beim Rollern ja auch. War nur nicht so einfach und sicher 😉

  17. Wieder ein sehr gutes Video ABER: Ich hatte in meinem Kundenkreis jetzt aber auch 3-4 Fälle bei denen die Beamten einfach steif und fest behauptet haben sie hätten ein Handy gesehen und haben auf die Zahlung der Strafe bestanden. Nur in einem Fall konnte eine Dame zeigen, dass ihr Handy ganz tief unten in der verschlossenen Handtasche war und damit die Strafe abwenden. In den anderen Fällen war nichts mehr zu machen. Den Rechtsweg hat keiner genommen aber wenn es Aussage gegen Aussage steht wird ja meistens eh eher dem Polizisten geglaubt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*