Was ist CBD & was bewirkt es im Körper ? feat. Hanfmann



Was ist CBD (Cannabidiol) & was bewirkt CBD in unserem Körper ? In diesem Video erzählt dir FLO aka. DER HANFMANN , was der Wirkstoff CBD alles kann …

33 Comments

  1. Mir bringts nichts viel zum schlafen nehme ich gaba ist vie billiger und am Tag astaxanthin ab und zu cbd ist auch OK aber viel zu teuer und es wird überbewertet zum schlafen finde ich gaba besser und es, ist auch viel günstiger dazu

  2. Danke fürs vid, hab von cbd über den kraftsport als schlafförderndes mittel gehört aber konnte mir nichts darunter vorstellen. Mit abbo kann ich leider nicht dienen da der sonstige kontent nicht meins ist aber ein däumchen von einem besucher ist dir/euch sicher.

  3. Bitte berücksichtigen…
    es heisst ganz oft , vor cbd konsum mit dem Arzt absprechen.
    Zeitverschwendung, denn die meissten Ärzte haben keine Ahnung von Wechselwirkungen geschweige denn von CBD oder anderen hilfreichen Naturproduktrn…OPC ,Natto , etc.

  4. Sehr gängig und einfach herzustellen ist ein CBD-Tee. Blüten (aus Amazon oder wahlweise aus dem örtlichen Hanflabyrinth)
    mit 2 TL Schlagsahne auf 400-600ml kochendes Wasser, dann niedrigste Temperatur für eine Stunde köcheln lassen. Fertig (klappt übrigens auch prima in Verbindung mit AVB/AVH 😛 ). <3 Ich liebe CBD und kann wie du nur dazu raten, da es gefühlt besser und nachhaltiger als THC gegen Depressionserkrankungen und Ängste hilft (diese kann THC ja sogar verschlimmern). Zusätzlich reduziert CBD in ausreichender Dosis dieses verklatschte Gefühl am Tag danach (wie auch andere THC-Nebenwirkungen), zumindest ist mir das schon ein paar Mal passiert (gerade, wenn ich mehr CBD-haltige Blüten als AVB/H in das Teeei gegeben habe). Und das trotz Erkältung. 😛 Auch wenn es bei mir bislang nicht immer so war, aber ich stelle auf jeden Fall einen diesbezüglichen Dosis-Wirkungszusammenhang fest.
    Übrigens kann auch CBD in Monoapplikation einfach sehr glücklich und nett machen (habe ein E-Zigaretten-Liquid). Man ist zwar nicht high, aber subtil ist es stellenweise möglich, Parallelen zum herkömmlichen Gras oder Hasch festzustellen. Benutze es schon etwas länger, oft auch zur Prüfungsvorbereitung, hatte nun aber mal eine zeitlang nichts mehr zu mir genommen. Zuletzt hat es mir auf jeden Fall wunderbar gegen Erkrankungen und kürzliche dunkle Gedanken (bedingt durch Ereignisse) akut geholfen, sodass ich dann auch das THC (schon vorher runterdosiert) weglassen konnte. Meinen Freunden fiel meine plötzlich bessere Stimmung auch auf…

  5. CBD ist der Wahnsinn. Konsumiere einige CBD Produkte, welche mir gegen meine starke Panikstörung helfen.

    Ich habe zwar für den Notfall ein Benzodiazepin, welches ich aber nach Möglichkeit nicht nutze.

    CBD hilft mir Spannung abzubauen, Angstattacken zu reduzieren bzw einzudämmen und ermöglicht es mir wesentlich öfter eine Nacht durchzuschlafen.

    Ich bin verdammt froh, dass ich auf CBD gestoßen bin.

    Grüße gehen raus und ich hoffe, dass noch weitere Leute CBD für sich entdecken können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*