CBD- Öl: Meine Erfahrung als chronische Schmerzpatientin | (Da Produkt zu erkennen: WERBEVIDEO)



(Werbung weil Youtube Link) Das Anschlussvideo, also Teil 2 seht ihr hier: .. darin könnt ihr …

44 Comments

  1. nm
    ich habe einen Freund, der IC seit dere Kindheit hat und viel gelernt hat. Er nimmt übrignes Gepan, was noch viel teurer ist als CBD. Die Techniker Kasse würde es ihm zahlen. Soll ich mal schaun, ihn mit dir zu verbinden?

  2. Vollspektrum CBD Öl 20%ig
    1000 MG

    Durch die Einnahme von CBD fühlen Sie sich einfach ausgeruhter, gesünder und glücklicher. Da das CBD ROYAL reich an CBD, Laurinsäure, Gamma-Linolsäure (GLA), Vitaminen und Antioxidantien ist, besitzen Sie mit ihm ein Nahrungsergänzungsmittel, das zur Verstärkung der Nährstoffe beiträgt, die Ihr Körper braucht, um sich zu erholen und Ihnen das Strahlen einer natürlichen Vitalitä

  3. Da ich eine Exogene Psychose habe in leichter Form und was dagegen machen wollte habe ich mich über CBD informiert, und behandele mich selber damit. Mein Fazit jetzt nach 2 Monaten Behandlung. Hilft mir mein Alltag zu bewältigen und viel entspannter

  4. habe ich das richtig verstanden, dass du das cbd-öl zusammen m it dem dmso nimmst? wieviel tropfen von dem dmso nimmst du dann? ich selber habe auch ständig muskel- und gelenkschmerzen sowie diese elendigen schlafstörungen. liegt wohl daran, dass ich schichtarbeiter bin. und in deinem nachtrag erwähnst du, dass es oral unter der zunge eingenommen wird. kann man die variante auch mit einem vaporizer benutzen? lg

  5. CBD ist super, ich nehme es für meine Ganzkörperschmerzen. Ich hab jedoch einen super Tipp für die Blase, hilft gegen chronische Entzündungen. Undzwar getrocknete Wachholderbeeren, am besten Bioqualität. Anfänglich 3× 3 tägl (3 Tage)., dann 2× tägl.(3Tage) und dann 1 × Abends (2 Tage). CBD und DMSO finde ich super, lindern die Symptom👍Ich wünsche dir gute Besserung…und Gottes Segen 🙏💗

  6. Also ich würde dir empfehlen CBD als 99,9% reine Kristalle zu kaufen . Ist deutlich günstiger und es ist deutlich leichter hoch zu dosieren was dann vllt auch deine Schmerzen mehr lindert .

  7. Was?
    Ich wollte mich nur mal schlau über CBD machen und dann hört man dass auch Engel körperliche Beschwerden haben können.🙄
    Hab das Video zweimal schauen müssen, weil man sich irgendwie nicht auf das Erzählte konzentrieren konnte.🙈 P.s.: Vielleicht wäre für dich eine Inhalation besser? Kann besser und schneller vom Körper aufgenommen werden. Du könntest ja auch mal wegen günstigeren CBD Produkten bei Zamnesia.com schauen. Hoffe du findest bald etwas, was dir hilft. Vg

  8. Es gibt noch die Möglichkeit einer künstlichen Blase. Über 90% der Patienten sind nach der OP Beschwerdefrei. Das ist natürlich eine sehr persönliche Entscheidung. Wünsche Dir alles Gute! Wurde auch durch ernste Krankheit aus dem Leben gerissen. Keep Fighting 👊

  9. ich werde sogar 24%iges von nordic oil probieren. weil bei mir 5 oder 10% zu wenig sein werden. schau es dir mal an 🙂 das ist teuer, aber da hast du 305 tropfen und du wirst 1-2 am tag benötigen. also wirst du damit über ein halbes jahr auskommen.

  10. Ich hab das CBD Öl nach meiner Endometriose Operation genommen konnte damit schlafen. Ich nehme es immernoch bei Beschwerden hat mir geholfen. Novalgin hilft auch aber das nur als letzte Wahl wegen der Nebenwirkungen.

  11. Klar das Zeug ist teuer, aber mir persönlich ist es egal. Ich nehm´s trotzdem wenn ich es brauche, weil es mir hilft. Habe eine Medikamentenunverträglichkeit. Da ist mir der Preis dass wert. Und bevor ich meinen Luxuskörper mit pharmazeutischen Erzeugnissen zupumpe, die mit massiven Nebenwirkungen, nicht zuletzt mit potenzielle Organschäden verbunden sind, nehme ich lieber das Öl. Es sollte natürlich billiger werden, damit es sich JEDER leisten kann.

  12. Hey, in den „ Cannabismedikamenten“ die von JEDEM Arzt verschrieben werden KÖNNTEN , ist kein Thc enthalten. Auch darin ist nur Cbd. Leider blockieren die Krankenkassen diese Medikamente. Sie stellen also praktisch die Verordnung des Arztes in Frage. Der Arzt muss für den Antrag viel Schreibkram erledigen etc. Es hilft nur sich einen darauf spezialisierten Anwalt zu Hilfe zu nehmen. Hab das ganze Theater mit meinem Schmerztherapeuten und Anwalt durch. Allerdings befristet meine Kasse die Verordnung des Medikaments immer nur für 3 Monate. Was dann jedesmal wieder viel unnötiger papierkram für den Arzt ist! Denke das ist so ein kleines Machtspiel der Krankenkasse. Vielleicht wollen die einen auch nur mürbe machen damit man irgendwann aufgibt. Aber ne Frechheit ist es schon. Da wird ein Gesetz erlassen und die Kassen unterwandern das! Und an den Kosten kann es nicht liegen. Als chronische Schmerzpatientin hab ich schon zig Medikamente bekommen die Unsummen gekostet haben . Da kam von der Krankenkasse nix. Und im übrigen ist das Gesetz auch noch so ausgelegt, dass ein Missbrauch ausgeschlossen wurde. Ich kann nur von dem Arzt, der den Antrag gestellt hat ( in dem der Name des Medikaments und die Dosierung genau festgelegt ist!!!) ein Rezept bekommen. Und somit können nicht bei beliebigen Ärzten Rezepte dafür geholt werden. Und der behandelnde Arzt hat den genauen Überblick über die Menge!
    Wünsche dir eine schmerzfreie Weihnachtszeit! 🤗

  13. Hallo Saskia, finde dich einfach toll, denke aber dass du mal anfangen solltest deinen geist beobachten, und in deinen inneren körper gehn. Und den schmerzkörper nur beobachten ohne urteilen. Denke dass dir das am meisren helfen würde.
    Gute besserung und viel kraft.
    Liebe grüsse und schöne weihnacht

  14. ich weiß ja nicht aus welchem land bzw aus welcher region kommst, aber in fast jeder größeren stadt gibt es ärzte die mit gutem gewissen cannabis auf rezept verschreiben. bei uns in der gegend z.b gibt es einen mediziner ( psychiater, suchtmediziner ) der einen sehr guten rufen hat und wirklich zu empfehlen ist. es ist auch öffentlich bekannt das der o.g doktor cannabis als medikament verschreibt. ich weiß aber auch nicht, ob dies für dich überhaupt in frage kommen würde. anderes problem ist ja das die krankenkassen sich oftmals mit der kostenübernahme schwer tun.

  15. MMS habe ich ohne Beschwerden zu haben auch 2 Wochen lang getestet, empfand ich nicht als gefährlich, man hat halt durch die offiziellen Worte drumherum ein subjektiv heikles Gegühl ich weiß was du meinst. Aber es war hilfreich 😀
    😀👍

  16. Wie nimmst du das DMSO zusammen mit CBD? verdünnt und welche Menge? Gleichzeitig mit dem Öl oder mit Abstand? DMSO hab ich mich noch nicht getraut…

  17. Du hast nur ne 8% Lösung. Das ist sehr schwach für starke Schmerzen. Mein Mann benutzt eine 30% Lösung und es geht ihm hervorragend. Er nimmt 3 tropfen morgens und abends.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*