Warum Cannabis wirklich verboten ist | WALULIS



Alle benutzen es, aber es ist nicht legal – Cannabis. Die Droge ist in Deutschland immer noch verboten, obwohl immense Zweifel an diesem Verbot vorliegen.

20 Comments

  1. Ich glaube Alkohol ist da eher ne Einstiegsdroge. In diesem ganzen Drogenkarussell fängt doch jeder eher mit Alk an und arbeitet sich dann weiter. Für Alkohol aber werden ganze Feste und Festivals veranstaltet auf denen Menschen ermutigt werden zu saufen. Unsere Gesellschaft hat den Konsum von Alkohol so normalisiert, dass es mittlerweile schon komisch ist wenn man nicht trinkt. Dabei ist doch klar, dass Alkohol 1000x schädlicher ist als es Gras jemals sein kann. Es sind schon mehr Menschen an Alkohol gestorben als an Marihuana. Auch ist es besonders in der Form wie unsere Gesellschaft damit umgeht wahrscheinlicher Alkoholabhängig zu werden. Dennoch hat man einen Weg gefunden wie man Alkohol ganz frei und legal verkaufen kann ohne das jetzt das Chaos einbricht und wenn man das mit dieser Droge geschafft, dann wird das ganze wohl mit so einer Pflanze wie Cannabis doch auch möglich sein. Des Weiteren sollten die Politiker mal auch bedenken, dass ein Großteil der Deutschen eh schon regelmäßig kifft bzw. schon gekifft haben (sicher auch viele von ihnen), Cannabis (offiziell) zu legalisieren ist da sicher nur ne Formalie…

  2. cannabis ist LEIDER schon legal. Was macht die Polizei gegen drogenhändler und nutzer?Absolut garnichts da 100% der Polizisten korrupt sind aber was erwatest du,die Juden haben den zweiten weltkrieg gewonnen und jetzt ist Deutschland voll mit Drogen. Wir brauchen dritten weltkrieg SOFORT. ALLE DROGENHÄNDLER UND DROGENNUTZER VERNICHTEN ASAP!!!!

  3. Der Staat hat sich gar nicht anzumaßen, volljährigen Bürgern irgendetwas zu verbieten, was die Freiheit der Mitmenschen nicht einschränkt. Eine Prohibition von Drogen ist also allgemein unmoralisch, falsch und muss deshalb auch nicht von der Bevölkerung beachtet werden. Alle Gesetze müssen auf einem Grundsatz fußen: Die Freiheit ist die Freiheit des anderen. Jegliche Gesetze die diesem Grundsatz nicht entsprechen gehören annuliert.

  4. Also ganz ehrlich, mir ist es egal weil es mich als Mensch, der alle Drogen, die nicht Koffein sind und nicht zum medikamentösen Einsatz gebraucht werden ablehnt, sowieso nicht direkt betrifft.

  5. Hey Moment, da gab es aber noch mehr sehr sachliche Argumente:
    “There are 100,000 total marijuana smokers in the US, and most are Negroes, Hispanics, Filipinos and entertainers. Their Satanic music, jazz and swing, result from marijuana usage. This marijuana causes white women to seek sexual relations with Negroes, entertainers and any others. The primary reason to outlaw marijuana is its effect on the degenerate races. ” – Harry Anslinger

    Also wenn überhaupt, dann darf Kiffen nur gegen Vorlage eines Arienachweises erlaubt werden. Und ncoh etwas habe ich erkannt, ENTERTAINER WALULIS hat es auf weiße Frauen abgesehen, die ja sonst immer einen riesen Bogen um ihn machen.

    PS: Ist Harry Anslinger tatsächlich gegenüber Entertainern rassistisch-diskriminierend? Oder verstehe ich da was nicht?

  6. Kein Wort über die historischen Zusammenhänge von "Baumwolle vs Cannabis"?

    Cannabis wächst sehr schnell – je nach Sorte kann bereits nach zehn Wochen geerntet werden – und man benötigt daher keinerlei Pestizide.
    Wohingegen ein gutes Dritte der weltweit produzierten Pestizide für die Kultivierung von Baumwolle verwendet wird.

    Das ganze nur an DuPont festzumachen ist definitiv falsch. Der Pestizid-Zusammenhang ist relativ trivial und er lässt sich auch historisch äußerst gut belegen.

  7. Dein spruch am anfang passt total.Meien oma freut sich auch das ich mich jetzt für ihren garten interessiere Hust Alter ich habe schon lange nicht mehr so gelacht wie bei diesem video.Sofort Abbonieren.

  8. Irgendwo habt ihr ja alle recht mit Legalisierung und illegalisieren aber jz mal ehrlich was bringt es mehr eine Legalisierung und steuergelder einnehmen für aufklärung oder illegalisierung aller drogen obwohl man den cannabismarkt nicht mal eindämmen kann in Deutschland und dke ganze rente der alten leute für Hausdurchsungen und Observation drauf geht 😂

  9. Cannabis ist nur eine Einstiegsdroge weil es illigal ist und man früher oder später einen Dealer erwischt der auch andere Drogen anbietet.
    Wäre es legal in speziellen Shops erwerblich würden diese Dealer wegfallen

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*